Aktuelles‎ > ‎

Wasserspaß in Linden

veröffentlicht um 20.11.2015, 01:33 von UF Hannover   [ aktualisiert: 24.11.2015, 02:02 ]
Schwimmprojekt in den Herbstferien 2015 mit dem DLRG

Das Foto ist eindeutig. Spaß war eine Menge dabei im AWO-Bad in Linden. Langeweile kam für 12 Teilnehmer/innen groß (5 Erwachsene) und kleiner (7 Kinder) nicht auf vom 19.10. bis 30.10.2015 in den Herbstferien. 4 Teilnehmer/innen absolvierten sogar das Seepferdchen innerhalb dieser zwei Wochen, was als grandioser Erfolg zu werten ist. Kein Wunder, denn nicht nur die Trainerin bewies höchste pädagogische Kompetenz, sondern auch die Teilnehmenden Flüchtlinge groß und klein zeigten Ehrgeiz und absolutes Vertrauen. So einige wollten nach Abschluss des Kurses gerne weiter machen und wurden von Frau Schmidt an das ortsnahe Fössebad verwiesen. Hier können nämlich alle, die es innerhalb der 14 Tage nicht bis zum Seepferdchen geschafft haben, dieses abschließend erschwimmen. Alle Seepferdchenbesitzer/innen können dann fortan hier in den Schwimmverein eintreten. Für Flüchtlinge übrigens ganz umsonst auf dem Hannover-Aktiv-Pass. Schwimmen als Sport kennen einige Kulturen nicht. Die Sportart konnte hier aber gut vermittelt werden. Es war eine Freude, die Freude der Teilnehmer/innen mit anzusehen! Allen Spender/innen, die dazu beigetragen haben, sei großer Dank an dieser Stelle! 

Kurs A nach erfolgreichem Abschluss - den Kurs B als Erwachsenen-Kurs dokumentarisch vertretend (Quelle Foto: Regine Kramarek)